Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie alles begann.

Unsere erste Hündin und Deckrüde

 

 

                                                                                                               

 

Hallo, Sie sind auf der Homepage der Familie Kurtz gelandet. Wir sind 1993 von der Stadt auf das Land gezogen. Affing / Mühlhausen liegt ca.7 Km  nord/östlich von Augsburg. Wir waren schon immer in Besitz von Hunden, ich bin mit Hunden aufgewachsen. Unsere ersten Erfahrungen mit der Hundezucht haben wir mit Yorkshire Terrier gesammelt. Da mir aber diese Rasse zu klein war und ich immer nach einem Hund gesucht habe der nicht groß oder zu klein ist, aber trozdem aussagekräftig , bin ich auf den Bully gekommen.

 

 

DragoDrago

 

 

                                                                                                                            

 

XenjaXenja

Die Begeisterung für die Rasse französische Bulldoggen kam vor ungefähr 13 Jahren, 2003. Wir haben diese Rasse auf einer Hundeausstellung gesehen und waren sofort begeistert. Die Freundlichkeit , dass muskulöse Aussehen, die Ausstrahlung dieser Rasse war  einfach gigantisch.
Leider kam immer etwas dazwischen. Im Mai 2008 war es soweit, wir machten uns auf die Suche nach einem Welpen. Im Februar 2009 nach langem Warten zog unsere erste Hündin bei uns ein. Wir waren so begeistert, dass wir nach drei Tagen und nicht wie besprochen erst nach einem Jahr die zweite Hündin holten. Somit war unser Gkück perfekt.
Alle unsere Zuchttiere sind untersucht auf:
LotteLotte
ED-Ellenbogendysplasie, Pl-Patella Lux, OCD-Schulter, Keilwirbel, Zahnstatus, Hals und Rachen, Herz und Augen. Es kommen ausschließlich nur gesunde Tiere in die Zucht.
Des weitern lege ich sehr viel Wert darauf das meine Diamanten-Welpen bestens sozialisier und auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet werden. Dazu gehört auch erkunden der Umgebung außerhalb der Wohnung und Garten, sprich auch eine befahrene Straße, Kinder und andere Tiere.
 
Alle notwendige Unterlagen wie Gesundheitszeugnis und Untersuchungsergebnisse können gerne auf Wunsch eingesehen werde. Meine Zucht wird nach geltenden Recht des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vorbildlich geführt. Die Erteilung einer  Erlaubnis nach § 11 Abs.1 Nr.3 des TierSchG zur gewerbsmäßigen Haltung und Zucht von Hunden wurde vom zuständigen Veterinäsamt geprügt und erteilt. Die dafür notwendige theoretische und praktische Sachkundeprüfung wurde von mir im März 2012 unter den Gesichtspunkten des Tierschutzgesetzes abgelegt und bestanden.
Das Wurfzimmer sowie der Auslauf mit Familienanschluss sind optimal und zur vollsten Zufriedenheit gegeben. Für weitere Fragen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.
Desweiteren habe ich Seminare besucht, um diese wundervolle Rasse wieder gesünder zu züchten.
Mein großes Zuchtziel ist es, Bully's mit etwas Nase, längeren Rücken und etwas Rute zu züchten.